Svensk tillverkning
Varukorgen innehåller 0 produkter
Anmelden
Anmelden

MONTAGEANLEITUNG

Unser Fassaden-Dekor kann an allen Arten von Fassaden (z.B. Stein, Ziegel, Metall und Holz) montiert werden und die Montage ist sehr einfach muss aber exakt ausgeführt werden und erfordert ein gewisses Können.
 
Sollten Sie sich trotz allem nicht ganz sicher sein kann Ihnen ein örtlicher Handwerker sicherlich helfen.  Ziffern und Buchstaben werden in kompletten Sets mit rostfreien Schrauben, Dübeln und Bohrschablonen geliefert.
 
Hier folgt eine Montage-Instruktion die für die meisten Fassaden-Typen passt. Für nicht glatte Fassaden, z.B. Holzpanel mit Blenden oder Metallfassaden lesen Sie bitte auch die komplettierende Beschreibung weiter unten. Bitte beachten Sie dass für die Montage an derartigen Fassaden eventuell auch zusätzliche Abstandsrohre benötigt werden, die Sie im Shop unter „Zubehör“ finden.

Achtung! Acryl ist ein sehr schönes Material das lange hält und den Belastungen der Natur gut widerstehen kann. Doch verträgt Acryl keine Lösungsmittel und starke Reinigungsmittel. Deshalb dürfen Fassaden-Dekore nur mit Seife und Wasser gereinigt werden.

 
 
 

1. Für alle Dekore liefern wir eine Bohrschablone die Sie an der Fassade vorübergehend mit z.B. Klebeband befestigen. Kontrollieren Sie mit Hilfe einer Wasserwaage dass die Platzierung korrekt ist.

Für die Montage längerer Wörter oder Zifferkombinationen bieten wir Ihnen eine spezielle zusammenhängende Bohrschablone um Ihnen die Montage zu erleichtern ohne dass Sie den Abstand zwischen den einzelnen Objekten berechnen müssen. Die Spezial Bohrschablone können Sie zusammen mit Ihren Dekoren bestellen. Sie finden das Produkt unter „Zubehör“.

2. Wenn Sie mit der Platzierung zufrieden sind können Sie bohren. Wählen Sie den zum Fassadentyp passenden Bohrer und die passende Bohrtechnik. Für Stein-, Beton- und Ziegelfassaden benutzen Sie eine Schlagbohrmaschine und einen Bohrer der zur Dübelgröße passt.

Das Bohren ist der Teil der Arbeit der die größte Genauigkeit erfordert. Es ist wichtig dass die Löcher so nahe wie möglich an den Markierungen der Schablone gebohrt werden da falsch platzierte Löcher dazu führen können dass die Abstandshalter zu großen Belastungen ausgesetzt werden und abbrechen.

3. Schrauben Sie die Abstandshalter-Füße an der Fassade fest. Falls Sie andere Schrauben als die gelieferten wählen, sollten Sie rostfreie Schrauben wählen da das Dekor Ihre Fassade lange Zeit verzieren soll.

4. Setzen Sie die Abstandshalter in die Füße und drücken Sie das Dekor fest. Falls Sie entdecken dass die Löcher etwas abweichen können Sie die Abstandshalter-Füße etwas lösen indem Sie sie etwas losschrauben. Das erleichtert es das Dekor anzudrücken dass trotz allem stabil an der Fassade sitzen wird.

Achtung! „Schlagen“ Sie nicht auf das Dekor da Schläge das Kunststoffmaterial beschädigen können oder im schlimmsten Fall die Abstandshalter abbrechen könnten. Falls Die Bohrungen korrekt ausgeführt wurden muss das Dekor sich ganz einfach in die Abstandshalter-Füße einfügen.

 

 

Zusatz - Montage an Fassaden die nicht glatt sind

1. Für die Montage an Fassaden die nicht glatt sind, z.B. Holzpaneele, finden Sie unter „Zubehör“ Abstandshalterrohre die Sie selbst auf die passende Länge kürzen können.

 

Messen Sie die erforderliche Länge an der vorliegenden Wand. Siehe Bild.

2. Sägen Sie das Abstandshalterrohr mit einer feinen Säge ab. Es ist sehr wichtig dass der Schnitt gerade wird und eine Schneidlade kann Ihnen da helfen.

3. Platzieren Sie das abgeschnittene Stück Abstandshalterrohr an der Wand und danach den gewöhnlichen Abstandshalter-Fuß äußerst. Schrauben Sie ihn fest. Je nach Länge des Abstandshalters benötigen Sie eventuell eine längere Schraube. Verwenden Sie eine rostfreie Schraube.

4. Setzen Sie die Abstandshalter in die Gewinde und drücken Sie das Dekor fest. Falls Sie entdecken dass die Löcher etwas abweichen können Sie die Abstandshalter-Füße etwas lösen indem Sie sie etwas losschrauben. Das erleichtert es das Dekor anzudrücken dass trotz allem stabil an der Fassade sitzen wird.

Achtung! „Schlagen“ Sie nicht auf das Dekor da Schläge das Kunststoffmaterial beschädigen können oder im schlimmsten Fall die Abstandshalter abbrechen könnten. Falls Die Bohrungen korrekt ausgeführt wurden muss das Dekor sich ganz einfach in die Abstandshalter-Füße einfügen.

 

Montage von Hausnummern aus Metall oder Beton

1. Mit jedem Produkt erhalten Sie eine passende Bohrschablone welche Sie vor dem Bohren z.B. mit Kreppband an der Fassade befestigen. Bitte verwenden Sie eine Wasserwaage zum ausrichten.
 

Siehe Bild.

2. Wenn Sie mit der Platzierung zufrieden sind ist es Zeit für die Bohrmaschine. Bitte verwenden Sie einen 6mm Bohrer welcher dem Material angepasst ist. Also einen Holzbohrer für Holzfassaden und einen Steinbohrer für Mauerwerk oder Klinker. Bei Mauerwerk und Klinker empfehlen wir den Einsatz einer Schlagbohrmaschine. Nehmen Sie sich etwas Zeit für diesen Schritt. Genaues Arbeiten ist hier wichtig! Halten Sie sich bitte so exakt wie möglich an die Bohrmarkierungen. Abweichungen führen zu Spannungen an den Distanzhaltern. Diese können im schlimmsten Fall abbrechen

3. Drücken Sie Silikon welches für den Au?engebrauch geeignet ist in die Bohrlöcher.

4. Passen Sie jetzt den gewünschen Abstand zur Wand an. Fertig.

 
 

 

 

^ Upp ^
Copyright © 2019 Fassadendeko.de